Die Stadt Lüdenscheid (ca. 74.000 Einwohner*innen) - Kreisstadt im Märkischen Kreis - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung (32) eine*n

Innendienstmitarbeiter*in für die Stelle Versicherungsangelegenheiten und Bußgeldbearbeitung

Kennziffer 32/161613

Es handelt sich um eine nach Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. A 10 LBesO A NRW bewertete Vollzeitstelle mit derzeit 39 - 41 Wochenstunden für Beamt*innen bzw. mit 39 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 9 c TVöD. Die Verleihung eines Amtes nach A 10 LBesO A NRW ist bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich.

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Sie bearbeiten Schadensfälle im Rahmen der Regulierungsvollmacht des Kommunalen Schadensausgleiches (v.a. allgemeine und Kfz-Haftpflichtschäden und Kaskoschäden).
  • Sie sind für die An-, Um- und Abmeldungen von Fahrzeugen im Internetportal des Kommunalen Schadenausgleichs zuständig.
  • Ihnen obliegt die Abrechnung sämtlicher Versicherungsprämien und -umlagen mit den Fachdiensten und den städtischen Beteiligungsgesellschaften inkl. des Anordnungswesens und der Haushaltsplanung.
  • Sie übernehmen die Bearbeitung aller Versicherungsvertragsangelegenheiten und der jeweiligen Schadensfälle sowie allg. Versicherungsschutzanfragen der Gesamtverwaltung.
  • Sie setzen Schadensersatzansprüche gegen Dritte durch.
  • Die Durchführung von Bußgeldverfahren – ohne Verkehrsbereich – für den Fachdienst Recht, Öffentliche Sicherheit und Ordnung wird von Ihnen geleistet.

Ihr fachliches Kompetenzprofil:

für Beamt*innen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Diplom- bzw. Bachelorstudiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst“ oder „Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre“. 

für Tarifbeschäftigte:

Sie verfügen über

  • die abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten bzw. über die erfolgreiche Teilnahme am Verwaltungslehrgang I (früher Angestelltenlehrgang I) einschließlich erfolgreicher Teilnahme am Verwaltungslehrgang II (früher Angestelltenlehrgang II) oder
  • ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (Bachelor of Laws oder 1. Staatsexamen).

Alternativ schließen Sie den Verwaltungslehrgang II oder einen der genannten Studiengänge im Kalenderjahr 2024 erfolgreich ab.

Ihr persönliches Kompetenzprofil:

  • Sie verfügen über ein freundliches und sicheres Auftreten.
  • Sie arbeiten zielgerichtet und verantwortungsbewusst.
  • Sie verfügen über eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen.
  • Die hohen Anforderungen an Sozialkompetenz und Konfliktmanagement im täglichen Dienstgeschäft meistern Sie durch eine gute mündliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheines der Klasse B und sind dazu bereit, die städtischen Dienstwagen für die Wahrnehmung von Außendiensten zu nutzen.

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen von Gleitzeit
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Eine zentral gelegene Arbeitsstätte im Innenstadtbereich
  • Gute Erreichbarkeit mittels ÖPNV
  • Eine betriebliche Altersvorsorge

Weitere Informationen:

Bewerber*innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Eine Teilung dieser Stelle wird daher grundsätzlich ermöglicht. 

Ihre Fragen zu den in der ausgeschriebenen Stelle zu erfüllenden Aufgaben beantwortet Frau von Schaewen, Tel.: 02351 17-1230. 

Ihre Fragen - bezogen auf Ihre individuelle personalrechtliche Situation - beantwortet der Fachdienst Personal,

-       in Angelegenheiten der Beamt*innen: Herr Dettenberg, Tel.: 02351 17-1900 oder Herr Eick, Tel.: 02351 17-1590
-       in Angelegenheiten der Beschäftigten: Frau König, Tel.: 02351 17-1537.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie, dass Sie mit der zweckentsprechenden Verwendung Ihrer persönlichen Daten im Zuge des Ausschreibungsverfahrens einverstanden sind. Ein entsprechendes Datenschutzinformationsblatt finden Sie unter folgendem Link: https://rathaus-luedenscheid.de/wp-content/uploads/2024/02/DSGVO-Stellenausschreibungen.pdf

So bewerben Sie sich:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 11.06.2024.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung