Die Stadt Lüdenscheid (ca. 74.000 Einwohner*innen) - Kreisstadt im Märkischen Kreis - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Schule und Sport ein*e

Kinderpfleger*in

Kennziffer 40/F161657

Es handelt sich um eine nach Entgeltgruppe S3 TVöD bewertete Teilzeitstelle mit derzeit 29,25 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe S 3 TVöD.

In der neuen Grundschule „Ida Gerhardi Schule“ werden seit dem Schuljahr 2021/22 Angebote im Rahmen der Offenen Ganztagsschule (OGS) angeboten. Hierfür wird vor Ort eine Ergänzungskraft mit dem Qualifikationsniveau staatl. Anerkannte Kinderpfleger*in oder einer vergleichbaren Qualifikation gesucht.

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen den Tagesablauf bei der pädagogischen Begleitung der Kinder.
  • Sie wirken bei der Planung und Umsetzung von sozial- und freizeitpädagogischen Maßnahmen mit sowie bei der ressourcenorientierten Förderung von Kindern auch in den Lernzeiten.
  • Sie arbeiten mit den Eltern zusammen und nehmen an Elternabenden/Elternsprechzeiten teil und arbeiten kooperativ im Team mit dem Kollegium zusammen.
  • Sie arbeiten an der Umsetzung und Weiterentwicklung der Bildungs- und Betreuungskonzeption einschließlich Partizipation der Schüler*innen sowie in Arbeitskreisen mit.
  • Sie arbeiten beim An- und Abmeldeverfahren sowie bei der Führung von Anwesenheitslisten und deren Dokumentation mit.
  • Sie unterstützen bei der Zusammenarbeit mit Kooperations- und Netzwerkpartner*innen (z.B. Musikschule, Sportvereine, Verbraucherzentrale, Beratungsstellen, Kirchen usw.) und weiteren pädagogischen Einrichtungen auf dem Areal mit.

Ihr fachliches Kompetenzprofil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Kinderpfleger*in mit staatlicher Anerkennung oder mit staatlicher Prüfung oder
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialassistent*in und Heilerziehungspfleger*in oder
  • Sie verfügen über eine vergleichbare Ausbildung.

Ihr persönliches Kompetenzprofil:

  • Sie verfügen über eine gute Teamfähigkeit und die Arbeit mit Kindern macht Ihnen Freude.
  • Sie haben ein freundliches und verbindliches Auftreten und gute Kenntnisse der deutschen Sprache.
  • Sie verfügen über Kreativität und Engagement in der Arbeit, über Einfühlungsvermögen und Interesse, mit vielen Kulturkreisen in Verbindung zu treten.
  • Sie sind physisch und psychisch belastbar.
  • Sie besitzen die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung.
  • Sie sind bereit in den Abendstunden oder an den Wochenenden bei Schul- und Kitaveranstaltungen zu arbeiten.
  • Sie verfügen nachweislich über einen aktuellen Impfstatus, inklusive Masernschutzimpfung.

Wir bieten:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Weitere Informationen:

Bewerber*innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Eine Teilung dieser Stelle wird daher grundsätzlich ermöglicht.

Ihre Fragen zu den in der ausgeschriebenen Stelle zu erfüllenden Aufgaben beantwortet Frau Böhme, Tel.: 02351 17-1372.

Ihre Fragen - bezogen auf Ihre individuelle personalrechtliche Situation - beantwortet der Fachdienst Personal, Frau Lütticke , Tel.: 02351 17-1941.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie, dass Sie mit der zweckentsprechenden Verwendung Ihrer persönlichen Daten im Zuge des Ausschreibungsverfahrens einverstanden sind. Ein entsprechendes Datenschutzinformationsblatt finden Sie unter folgendem Link: https://rathaus-luedenscheid.de/wp-content/uploads/2024/02/DSGVO-Stellenausschreibungen.pdf

So bewerben Sie sich:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 28.02.2024 direkt über das Online-Bewerbungsportal.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung