Die Stadt Lüdenscheid (ca. 74.000 Einwohner) - Kreisstadt im Märkischen Kreis - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Jugendamt – Besondere Dienste eine / einen

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter für den Aufgabenbereich Vormundschaften / Pflegschaften (m/w/d)

Kennziffer 51.6/B103670

Die nach der Entgeltgruppe S 14 TVöD bewertete Planstelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit derzeit 19,5 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte.

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Sie übernehmen teilweise oder ganzheitlich die elterliche Sorge, indem Sie den Kontakt und die Beziehung zum Mündel aufbauen bzw. erhalten und die Entwicklung fördern und gewährleisten.
  • Zur Einbeziehung von Bedürfnissen und Wünschen des Mündels sind Sie sind im regelmäßigen persönlichen Kontakt im Lebensumfeld des Kindes.
  • Sie sind für die Wahrnehmung der Personen- und Vermögenssorge des Mündels nach außen im Rahmen der gesetzlichen Vertretung verantwortlich.
  • Sie sind zuständig für die Beantragung und Inanspruchnahme von Sozialleistungen für das Mündel.
  • Sie arbeiten mit anderen Diensten, Institutionen und Behörden (Jugendamt, Pflegekinderdienst, Schulen, Pflegestellen, stationäre Jugendhilfe, u.v.m.) zusammen.
  • Sie nehmen Unterhalts-, Erb- und Vermögensangelegenheiten wahr und verwalten und sichern das Vermögen.
  • Um die Interessen des Mündels zu vertreten nehmen Sie an Gerichtsverfahren als gesetzliche Vertretung teil und verfassen Stellungnahmen auf Anfrage der Gerichte.

Ihr fachliches Kompetenzprofil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom („FH“) bzw. Bachelor) mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern in einem Studiengang der Fachrichtung Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik und verfügen über die staatliche Anerkennung.

Ihr persönliches Kompetenzprofil:

  • Grundlegende Kenntnisse in den einschlägigen Gesetzen (u.a. BGB und Sozialgesetzbücher) sind Ihnen eigen. Zudem besteht die Bereitschaft sich in diese Rechtsgebiete vertiefend einzuarbeiten.
  • Ein gutes Organisationsvermögen sowie gute Beratungs- und Kommunikationskompetenzen zeichnet Sie aus.
  • Sie bringen eine positive Lebenseinstellung für die tägliche Arbeit sowie Einfühlungsvermögen mit.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen.
  • Sie besitzen die Bereitschaft zu Tätigkeiten im Innen- und Außendienst sowie die Bereitschaft - der Aufgabenstellung entsprechend - Ihren Dienst auch in den Abendstunden zu leisten, bei Rufbereitschaft auch nachts und am Wochenende.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins der Klasse B und sind bereit, das private Fahrzeug für dienstliche Zwecke einzusetzen. Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach dem Landesreisekostengesetz.

Wir bieten:

  • die Arbeit in einem engagierten Team
  • eine gute Einarbeitungsphase mit einer kontinuierlichen Begleitung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen von Gleitzeit
  • die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der betrieblichen Großtagespflegestelle
  • eine Arbeitsstätte im Zentrum der Stadt
  • die Möglichkeit teilweise im Home-Office zu arbeiten
  • gute ÖPNV-Anbindung
  • eine betriebliche Altersvorsorge

Weitere Informationen:

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Fragen zu den in der ausgeschriebenen Stelle zu erfüllenden Aufgaben beantwortet Herr Malcherek-Schwiderowski, Tel.: 02351 17-2431.

Ihre Fragen - bezogen auf Ihre individuelle personalrechtliche Situation - beantwortet der Fachdienst Personal, Herr Maringer, Tel.: 02351 17-1473.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie, dass Sie mit der zweckentsprechenden Verwendung Ihrer persönlichen Daten im Zuge des Ausschreibungsverfahrens einverstanden sind. Ein entsprechendes Datenschutzinformationsblatt finden Sie unter folgendem Link: https://www.luedenscheid.de/buergerservice/formulare/datenschutz/11/DSGVO-Stellenausschreibungen.pdf

So bewerben Sie sich:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 08.02.2023 direkt über das Online-Bewerbungsportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung