Die Stadt Lüdenscheid (ca. 74.000 Einwohner*innen) - Kreisstadt im Märkischen Kreis - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Schule und Sport (40) eine

Küchenkraft für die Grundschule „Ida Gerhardi Schule“ (m/w/d)

Kennziffer 40/157911

Es handelt sich um eine nach Entgeltgruppe 3 TVöD bewertete Teilzeitstelle mit derzeit 9,5 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte. Die Regelarbeitszeit ist montags von 11.45 Uhr bis 13.45 Uhr, dienstags bis donnerstags von 12.45 Uhr bis 14.45 Uhr und freitags von 11.45 Uhr bis 13.15 Uhr. 

Die Stelle ist befristet bis zum 05.07.2024 zu besetzen.

Die Stelle beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Sie helfen unter Einbeziehung der Kinder bei der täglich frischen Zubereitung der Mahlzeiten mit und richten diese (Haupt- und Zwischenmahlzeiten) für Grundschul- und Kitakinder unter Berücksichtigung des DEG Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas und Schulen, an.
  • Sie wirken beim Einkauf und der Vorratshaltung mit.
  • Sie reinigen die Küche und die Wäsche nach den maßgeblichen Hygienevorschriften.

Ihr fachliches Kompetenzprofil:

  • Sie verfügen über berufliche oder private Erfahrungen in den oben genannten Tätigkeiten.

Ihr persönliches Kompetenzprofil:

  • Sie arbeiten selbstständig, sind körperlich belastbar und aufgeschlossen gegenüber Ernährungs- und Gesundheitsfragen.
  • Sie verfügen über eine gute Kooperations- und Teamfähigkeit, haben Einfühlungsvermögen, Interesse mit vielen Kulturkreisen in Verbindung zu treten und die Arbeit mit Kindern macht Ihnen Freude.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. B2 Niveau) und sind bereit zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung.
  • Sie sind bereit in den Abendstunden oder an Wochenenden bei Schulveranstaltungen und Kitafesten zu arbeiten.
  • Sie sind möglichst im Besitz des Führerscheins der Klasse B und sind bereit, falls vorhanden, das private Fahrzeug für dienstliche Zwecke einzusetzen. Die Erstattung der Kilometerentschädigung erfolgt nach dem Landesreisekostengesetz.
  • Sie verfügen nachweislich über einen aktuellen Impfstatus, inklusive Masernschutzimpfung.

Wir bieten:

  • Eine Vergütung nach EG 3 TVöD (brutto 672,96 € (Stufe 1) bis 735,15 € (Stufe 3))
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Weitere Informationen:

Bewerber*innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Die Stadt Lüdenscheid setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Eine Teilung dieser Stelle wird daher grundsätzlich ermöglicht. 

Ihre Fragen zu den in der ausgeschriebenen Stelle zu erfüllenden Aufgaben beantwortet Frau Böhme, Tel.: 02351 17-1372. 

Ihre Fragen - bezogen auf Ihre individuelle personalrechtliche Situation - beantwortet der Fachdienst Personal, Frau Lütticke, Tel.: 02351 17-1941.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie, dass Sie mit der zweckentsprechenden Verwendung Ihrer persönlichen Daten im Zuge des Ausschreibungsverfahrens einverstanden sind. Ein entsprechendes Datenschutzinformationsblatt finden Sie unter folgendem Link: https://rathaus-luedenscheid.de/wp-content/uploads/2024/02/DSGVO-Stellenausschreibungen.pdf

So bewerben Sie sich:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum 20.05.2024

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung